XinXii und Self Publishing in Deutschland

Self publishing in Deutschland: Buch veröffentlichen auf XinXii

Irgendwoher müssen Sie ja kommen, die Bücher die Mann oder Frau auf seinem eBook Reader liest. War das Bereitstellen von Content bisher die Domäne von Verlagen welche die nötigen Mittel hatten um sechsstellige Auflagen herauszugeben, verändert das digitale Lesen auch hier über die kommenden Jahre die Medienlandschaft - mit Vorteilen für Autor und Leser. Self- Publishing ermöglicht es jedermann, eigene Inhalte zu erstellen und zu vermarkten.

XinXii ist hier einer der Vorreiter in Deutschland. Angehende Autoren können dort seit Mitte 2009 völlig eigenständig Ihre Dokumente, Hausarbeiten, eBooks und sonstige Texte hochladen und sofort veröffentlichen. Auch den Verkaufspreis kann der Rechteinhaber völlig frei festlegen und gibt mit der Veröffentlichung keine Rechte an seinem Werk auf - es kann jederzeit wieder gelöscht werden.

Das Portal ist ohne laufende Kosten und Vertragsbindung nutzbar, XinXii behält nur 30% der Erlöse als Verkaufsprovision ein. Vergleicht man dies mit konventionellen Publishing kommt man hier vergleichsweise günstig weg. Denn dort kommen meist nur 20 bis maximal 25% der Einnahmen beim Autor an.

Wie so oft erkauft man sich beim Self-Publishing das größere Angebot und die günstigeren Preise für den Lesestoff mit einem Pferdefuß. Durch die niedrigen Publikationshürden (Verlage bilden ja auch eine Art "Filter" für qualitativ hochwertige Werke) wird auch viel Schund veröffentlicht. Hier bleibt einem als Konsument nur übrig den Mehraufwand für das Herausfinden von guten Texten in Kauf zu nehmen, denn es findet sich auch bei den Hobby-Autoren die ein oder andere Perle zum reinschmökern.







Zum original Artikel auf eBook-Reader.de geht's hier



 Zurück