Xinxii.com als Textmarktplatz im WWW

08.07.2008 - von S.B. | NewBook.de

Seit Januar 2008 hat sich im Kampf um Autorenportale ein neuer Marktplatz etabliert. Xinxii.com lässt den Autoren freie Hand und läuft ganz nach dem Do-it-yourself Prinzip. Die jeweilige Provision erfolgt dabei automatisch pro Download.

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

Im Gegensatz zu anderen Anbietern wie textbroker.de oder suite101.com, bei denen sich der Verfasser entweder nach Kundenwünschen oder verschieden festgelegten Kategorien richten muss, ist der Autor auf xinxii.com sowohl bei den Themen, als auch in der Präsentationswahl vollkommen frei.

Als Verfasser kann man dort eigene Texte, egal ob Roman, Diplomarbeit oder Artikel vorstellen und sich als Autor präsentieren. Zudem können die eigenen Werke den Lesern zum Download angeboten werden. In Zeiten von eBooks und mobiler Literatur stellt xinxii.com dabei einen vielfältigen Marktplatz dar, um Texte aller Art ausfindig zu machen.

Themen- und Gestaltungsvielfalt

Mit Kurzporträt des Autors und Leseproben kann sich der potentielle Kunde wie auch auf den Seiten großer Verlagshäuser zunächst einen Eindruck von Werk und Verfasser machen, bevor er sich für den Erwerb des Textes in digitaler Form entscheidet.

Für Autoren ist das Einstellen der Texte kostenlos, doch sie sollen ihre Werke natürlich nicht auch umsonst im Netz anbieten. 70 Prozent des Verkaufspreises, den die Autoren ebenfalls selbst für ihre Texte stellen, werden ihnen pro Download automatisch als Provision zugewiesen.

Wegen der freien Themenwahl finden sich auf xinxii.com nach 6 Monaten bereits über 2800 Texte in über 500 verschiedenen Kategorien. Die Vielfältigkeit der Texte von rund 1500 verschiedenen Autoren ist es wohl auch, was die Leserschaft von Privatpersonen, als auch von branchenorientierten Kunden wie Verlagen zu schätzen weiß. Doch auch außerhalb der xinxii.com Teilnehmer hat das Konzept hat bereits überzeugt: wenige Monate nach dem Livegang wurde das Portal von der „Initiative Mittelstand“ des Huber Verlages für Neue Medien als „Innovationsprodukt 2008“ ausgezeichnet.






Zum Artikel auf NewBook.de geht's hier


 Zurück