GR

Georg Rejam

Georg Rejam, studierte Soziologie, Philosophie und Geschichte, lebt derzeit in Wien, Tirol und dazwischen. Ich beobachte, ich träume, ich schreibe. Erlebnisse anderer verwandle ich in Geschichten und Texte, die zum Reflektieren und Nachdenken einladen wollen. Schreiben bedeutet für mich, sich ...show more Georg Rejam, studierte Soziologie, Philosophie und Geschichte, lebt derzeit in Wien, Tirol und dazwischen.

Ich beobachte, ich träume, ich schreibe. Erlebnisse anderer verwandle ich in Geschichten und Texte, die zum Reflektieren und Nachdenken einladen wollen. Schreiben bedeutet für mich, sich mit der Welt wie sie ist auseinander zu setzen und auszuloten, wie sie sein könnte.
www.majer-rejam.com/georg-rejam/

Bisherige Veröffentlichungen:
Einfach drauflos (2007) Finalist bei den write-movie Wettbewerb
Der neue Garten (2010) in Schreibspuren (Hsg. M. Schachinger)
Bar de Camino (2010) veröffentl. Beitrag bei den Solothurner Literaturtagen
Fremd in Ottakring (2010) in Schreibspuren (Hsg. M. Schachinger)
Leichtigkeit (2010) in Schreibspuren (Hsg. M. Schachinger)
Das Erwachen des Dr. Meridius (2011) in Identitäten: Spuren schreiben, Spuren lesen (Hsg. M. Schachinger)
Die Zeiten haben sich geändert (2012) in Brüchige Welten (Hsg. M. Schachinger, D. Fleischmann)
Finisterre- bis ans Ende der Welt (2013) in Driesch #14: Brandung
Das Glück liegt auf der Straße (2015) in Dazwischen (Hsg. Textmotor)
Momentan herrscht Ruhe (2015) in Dazwischen (Hsg. Textmotor)
Das Café: Zwischen privat und öffentlich (2015) in Dazwischen (Hsg. Textmotor)show less
Links to: "Georg Rejam"
fb

eBooks from Author (Show all)

© 2019 XinXii - GD Publishing Ltd. & Co. KG. Imprint | Terms of Use | Privacy Policy
€ Euro
International sites: German (main) | English | Spanish | French | Italian | Dutch | Portuguese | Russian