Heinrich Heine lebt

Heinrich Heine lebt

Der Dichter der Liebe

noch nicht bewertet
Autor: Helmut W. Brinks
Umfang: 129 Seite(n)
Verfasst: Sep. 2016
Verkaufsrang: 152 XinXii Verkaufsrang
Views: 1477

Kategorie: Belletristik » Sonstige Belletristik  |  Publikationsart: Sonstiges
Stichworte: Heine-Verse, Biografisches über Heine, Inspirationen von Heine

Über Heine und von ihm Inspiriertes

Dies ist das eigenwillige Heine-Lesebuch eines langjährigen Heine-Freundes:

Als 17-Jähriger stärkten und trösteten mich seine Liebesgedichte. Die gewachsene Verbundenheit vertiefte sich an Lebensstationen in Düsseldorf, Hamburg, Göttingen, im Harz, in Berlin und Paris, wo es Freude machte, Heines Spuren zu entdecken.
Es ergab sich, dass Heine seinem Fan auch im Traum erschien. Und einige Geschichten kamen dann – offenbar von Heine inspiriert - nicht zurückhaltbar aus dem Computer heraus…


Für diesen Eintrag ist der Autor verantwortlich.

Über den Autor

Helmut W. Brinks | Autor auf XinXii.com

registriert seit: Jan. 2013
Veröffentlichungen auf XinXii:  28
Helmut W. Brinks, * 25.08.1932 in Oberhausen, Studium: Pädagogik, Soziologie, Literaturwissenschaft, Evgl. Theologie, Gerontologie, Sinologie, Kommunikationswissenschaften. Sozialbeamter in Kleinstadt, Großstädten, Sozialministerium; Leiter eines staatl. Fortbildungsinstituts für soziale Fachkräfte, Wissenschaftlicher Leiter des 1. Gerontopsychiatrischen Bundesmodells, Gesamtleiter von Behinderten-zentren in Reutlingen und Göttingen.
Seit 1969 Schriftsteller, 12 Bücher - darunter Lebensbilder von Brentano, Bürger, Busch, Cervantes, P. Ehrlich, H. Heine, Sal. Heine, Hitler, Lichtenberg, Luxemburg, Mahler, Rilke, Ringelnatz, 31 eBooks.
2016 sind noch mehrere Neufassungen geplant - denn nicht alles will er seinem Nachruhm überlassen.
~

Es liegen noch keine Bewertungen vor.

zurück