Helge

Geliebter Stiefsohn


Author: laura l
eBook
Pages: 208
Language: German
Publication date: 01/06/2019
6.99 €
VAT included
Instant download after purchase
Adobe PDF format Adobe PDF format
MS Word text format MS Word text format
Eine junge Frau wird durch ihren Stiefsohn zu einer devoten Liebesdienerin.
Inhaltsangabe

Als die 31jährige sinnliche Karin heiratet, bringt ihr Mann Frank seinen attraktiven Sohn Helge mit in die Ehe. Von Anfang an übt er eine faszinierende Wirkung auf sie aus. Die Art seines Umgangs mit ihr erweckt ein bis dahin unbekanntes Verlangen: in ihr wächst der Wunsch, sich ihm unterzuordnen und seine Dienerin zu sein.
Da sie von zu Hause aus arbeitet, sind die beiden häufig alleine unter einem Dach, und als ihr Stiefsohn zum ersten Mal eine fragwürdige Demonstration ihrer Ergebenheit fordert, ist sie sofort bereit, auf einen BH an ihren üppigen Titten zu verzichten. Bevor es aber zu einer weiteren Annäherung kommt, erfährt sie eine Abfuhr, weil ihn ihre Schambehaarung stört. Trost holt sie sich bei ihrem Mann Frank.
Um ihren Stiefsohn für sich zu gewinnen, unterzieht sie sich einer Ganzkörper-Enthaarung und hofft auf eine weitere Gelegenheit. Als sie von ihrem Verlangen in sein Zimmer getrieben wird, empfängt er sie, auf dem Bett wichsend, und erlaubt ihr, ihn an seinem prallen Schwanz abzulösen.
Helge behandelt sie immer herablassender, z.B. verlangt er von ihr, regelmäßig einen Analplug zu tragen. Für Karin ist das nur ein weiterer Ansporn, ihm bei jeder Gelegenheit ihre Unterwürfigkeit zu demonstrieren, um seine (und ihre) Lust zu steigern.
Nach einer vermeintlich verhauenen Französischarbeit hilft sie, seinen Frust zu bewältigen, indem sie ihn während seines Essens mit ihrem Mund unter dem Tisch befriedigt. Von nun an treiben es die beiden regelmäßig miteinander.
Ob Karin ihn in ihrem Arbeitszimmer empfängt und sich von ihm auf die geilste Weise demütigen lässt oder ob er von ihr verlangt, sein Zimmer nackt zu putzen, immer ist sie darauf aus, ihm auf devote Weise zu dienen und dabei ihrer eigenen Wollust zu frönen.
Eines Tages bringt Helge seine Mitschülerin Marie mit und verlangt von seiner Stiefmutter, ihre geile Unterwürfigkeit in deren Beisein zu demonstrieren. Karin willigt ein, aber das Mädchen schreckt zunächst davor zurück. Doch ein paar Tage später erscheint es erneut und beteiligt sich von nun an regelmäßig an den geilen Sexspielen.
Marie steht Karin in ihrer Rolle als Liebessklavin in nichts nach. Sowohl bei den Wasserspielen als auch bei Helges sadistischen Ambitionen erweist sie sich als ein devotes Naturtalent, das vor allem ihrem Meister zu seiner Lust verhelfen will. Diese unterwürfige Haltung weckt sogar in Karin das Verlangen, sie zu demütigen.
Frank, ihr Ehemann, ist mit dem guten Verhältnis zwischen Sohn und Stiefmutter sehr einverstanden, ohne zu ahnen, wie weit die beiden miteinander verstrickt sind. Aber auch er profitiert in seinem Sexleben von den Anregungen, die sich aus dem Treiben seines Sohns mit seiner Frau ergeben.
Irgendwann schlägt Helge Karin vor, seinen Vater an ihrem Verhältnis zu beteiligen. Sie kann sich eine derartige Konstellation kaum vorstellen, lässt sich aber schließlich darauf ein.
Helge demonstriert seinem Vater die Stiefmutter als unterwürfige dauergeile Sexschlampe, und nach erstem Schock und anfänglicher Ablehnung kann Frank der Verlockung nicht widerstehen. Es entwickeln sich heiße Begegnungen, meist anlässlich gemeinsamer Mahlzeiten, bei denen Karin jetzt die devote Sklavin für beide ist. Bei diesen lasziven Treiben zu dritt spielt auch das jeweilige Essen immer eine wesentliche Rolle.
Als vorläufiger Höhepunkt wird auch Helges Mitschülerin Marie noch in die verdorbenen Sextreffen mit eingebunden. Durch ihr devotes Naturtalent und ihre uneingeschränkte Lust an der eigenen Erniedrigung bereichert sie die geilen Begegnungen der vier ganz wesentlich.
El vendedor asume toda la responsabilidad de esta entrada.
Neues Autorenprofil eingeben

More from this Author

If you like this ebook, you might also like:

© 2019 XinXii - GD Publishing Ltd. & Co. KG. Imprint | Terms of Use | Privacy Policy
€ Euro
International sites: German (main) | English | Spanish | French | Italian | Dutch | Portuguese | Russian