Überfall in Weissrussland


Author: Edgar Wetzig
eBook
Pages: 11
Language: German
Publication date: 01/03/2016
0.99 €
VAT included
Instant download after purchase
Adobe PDF format Adobe PDF format
MS Word text format MS Word text format
Nächtliche Beraubung durch Zolllmitarbeiter im Zug
Im August 2003 wurde eine deutsche Familie im Zug von Moskau nach Berlin durch Mitarbeiter des Weissrussischen Zolls ganz offiziell ausgeraubt. Die danach folgenden kläglichen Versuche um Gerechtigkeit des Familienvaters sind hier in einer Reihe von Briefen und Anschreiben, die den Sachverhalt erklären, zusammen gefasst. Eine Entschädigung ist zu keinem Zeitpunkt von keiner Seite erfolgt.
El vendedor asume toda la responsabilidad de esta entrada.
geboren am 26.11.1919 in Lonnewitz bei Oschatz (Sachsen),
nach langer Krankheit gestorben am 17.09.2001 in Berlin
Rentner, Beruf Maschinenschlosser, zuletzt Hausmeister im katholischen Johanneshaus (Altenheim) in Berlin-Kreuzberg.
Nach langer, entbehrungsreicher Gefangenschaft in England zum Aufbau des "Neuen Deutschland" in seiner Heimat motiviert. Kommunistisch geprägte Weltanschauung, bewusst sehr bescheidene Lebensführung und dabei jedem Menschen gegenüber in jeder Hinsicht hilfsbereit, ohne jemals eine Rechnung dafür gestellt zu haben. Obwohl "nur Handwerker" sehr weit reichende Interessensgebiete: regelmäßiges Musizieren, Literatur, Naturwissenschaften. Artin Wetzig fertigte mehr als 100 Ölgemälde an und beschäftigte sich auch gern mit dem Bau von Plastiken.

If you like this ebook, you might also like:

© 2019 XinXii - GD Publishing Ltd. & Co. KG. Imprint | Terms of Use | Privacy Policy
€ Euro
International sites: German (main) | English | Spanish | French | Italian | Dutch | Portuguese | Russian