Vorabiklausur LK Deutsch 2009 - Gedichtvergleich: Barock u. Nachkrieg

Note: Sehr Gut (14 Punkte); Vorabiklausur Deutsch LK (NRW)


eBook
Pages: 8
Language: German
Publication date: 30/11/-0001
2.99 €
VAT included
Instant download after purchase
MS Word text format MS Word text format
Gedichtvergleich: Andreas Gryphius und Hans Magnus Enzensberger
Vorabiklausur: Leistungskurs Deutsch (13.2)

Thema: Vergleichende Analyse literarischer Texte (Gedichte)

---------------------

Materialgrundlagen:

Andreas Gryphius (1616-1664)
Es ist alles eitel (1637)

Du siehst, wohin du siehst nur Eitelkeit auf Erden.
Was dieser heute baut, reißt jener morgen ein:
Wo itzund Städte stehn, wird eine Wiese sein
Auf der ein Schäferskind wird spielen mit den Herden:

Was itzund prächtig blüht, soll bald zertreten werden.
Was itzt so pocht und trotzt ist morgen Asch und Bein
Nichts ist, das ewig sei, kein Erz, kein Marmorstein.
Itzt lacht das Glück uns an, bald donnern die Beschwerden.

Der hohen Taten Ruhm muß wie ein Traum vergehn.
Soll denn das Spiel der Zeit, der leichte Mensch bestehn?
Ach! was ist alles dies, was wir für köstlich achten,

Als schlechte Nichtigkeit, als Schatten, Staub und Wind;
Als eine Wiesenblum, die man nicht wiederfind't.
Noch will, was ewig ist, kein einig Mensch betrachten!



Hans Magnus Enzensberger (geb. 1929)
Middle Class Blues (1964)

wir können nicht klagen.
die verhältnisse sind geordnet.
wir sind satt.
wir essen.
das gras wächst.
das sozialprodukt,
der fingernagel,
die vergangenheit.
die strassen sind leer.
die abschlüsse sind perfekt.
die sirenen schweigen.
das geht vorüber.
die toten haben ihr testament gemacht.
der regen hat nachgelassen.
der krieg ist noch nicht erklärt.
das hat keine eile.
wir essen das gras.
wir essen das sozialprodukt.
wir essen die fingernägel.
wir essen die vergangenheit.
wir haben nichts zu verheimlichen.
wir haben nichts zu versäumen.
wir haben nichts zu sagen.
wir haben.
die uhr ist aufgezogen.
wir haben zu tun.
die teller sind abgespült.
der letzte autobus fährt vorbei.
er ist leer
wir können nicht klagen.
worauf warten wir noch?

---------------------

Aufgabe 1: Analysieren Sie das Gedicht „Es ist alles eitel“ von Andreas Gryphius. (36 Punkte)

Aufgabe 2: Vergleichen Sie Weltbild und Lebensgefühl des lyrischen Ichs in Gryphius’ Gedicht „Es ist alles eitel“ mit dem in Hans Magnus Enzensbergers Gedicht „Middle Class Blues“. Berücksichtigen Sie dabei auch formale und sprachliche Auffälligkeiten

---------------------


Die Klausur wurde bewertet mit der Note: Sehr Gut (14 Punkt)

Punktzahl:

a) inhaltliche Leistungen

Teilaufgabe 1: 35 / 36 Punkte
Teilaufgabe 2: 32 / 36 Punkten

b) Darstellungsleistung

27 / 28 Punkte


Summe insgesamt (inhaltliche und Darstellungsleistung) 94 / 100 Punkte

---_ Für die Bewertung ' Sehr Gut Plus' (15 Punkte) hätte mir 1 Punkt gefehlt :(
---_ Genau diese Gedichte könnten im Zentralabitur vorkommen
---_ Barocklyrik und Lyrik der Nachkriegeszeit sind inhaltliche Schwerpunkte des Zentralabiturs, beispielsweise in NRW
----_ Wichtige Begriffe Fett hervorgehoben.
El vendedor asume toda la responsabilidad de esta entrada.
Studium der Wirtschaftswissenschaften und Geisteswissenschaften, Nebenfach Kunst im Dialog

If you like this ebook, you might also like:

© 2019 XinXii - GD Publishing Ltd. & Co. KG. Imprint | Terms of Use | Privacy Policy
€ Euro
International sites: German (main) | English | Spanish | French | Italian | Dutch | Portuguese | Russian