Essay: Die Rocky Horror Picture Show

unter dem Aspekt feministischer Theorien von Judith Butler


Author: Anja Kegel
eBook
Pages: 6
Language: German
Publication date: 01/12/2008
7.99 €
VAT included
Instant download after purchase
Adobe PDF format Adobe PDF format
Der Esseay handelt von der Rocky Horror Picture Show.
Ist wirklich erlaubt was Spaß macht? Wird alles von der Gesellschaft toleriert, auch wenn es nicht gerade den Moralvorstellungen entspricht?

Sicherlich kann man nicht davon ausgehen, wirklich alles machen zu dürfen, was gefällt. Aber es gibt immer Nischen und Ausnahmen, die einiges möglich machen. Wie kann man sich sonst erklären, dass ein Musical, das von Männern in Strapsen und einem sehr freien und frivolen Umgang mit Sexualität handelt, sich zum Kult entwickelte, obwohl der Autor hierbei ein für damalige Zeiten heikles Thema anspricht.

Was ist das Geheimnis bzw. die Bedeutung der Rocky Horror Picture Show für den Umgang mit den bestehenden Geschlechterrollen. Um diesem Sachverhalt auf den Grund zu gehen, werde ich mich in meinem Essay mit dem Thema der Parodie und Travestie sowie deren Bedeutung für feministische Theorien am Beispiel der Rocky Horror Picture Show auseinandersetzen.
El vendedor asume toda la responsabilidad de esta entrada.

If you like this ebook, you might also like:

© 2019 XinXii - GD Publishing Ltd. & Co. KG. Imprint | Terms of Use | Privacy Policy
€ Euro
International sites: German (main) | English | Spanish | French | Italian | Dutch | Portuguese | Russian