EXCEL-Rechnung Regressionsanalyse

Hochrechnung Verbrauchsdaten


Author: Jörg Becker
eBook
Pages: 4
Language: German
Publication date: 01/12/2010
6.95 €
VAT included
Instant download after purchase
MS Excel Spreadsheet format MS Excel Spreadsheet format
Progrnoaerechnung auf Basis Varianz-, Kovarianz-, Korrelationsrechnung
Regressionsanalyse - Prognoserechnung von Verbrauchsdaten
Während mit der Korrelationsanalyse die wechselseitige Beziehung zwischen zwei Merkmalen untersucht werden kann, beschäftigt man sich hier mit einseitigen Abhängigkeiten: d.h. wie entwickeln sich Werte einer abhängigen Variablen unter dem Einfluss einer unabhängigen Variablen ? Anwendungsfall der Regressionsanalyse ist somit beispielsweise die Prognoserechnung, beispielsweise: welche Produkt-Abverkaufsmengen (= abhängige Variable) sind bei bestimmten Preisen (= unabhängige Variable) zu erwarten ? welche Sparneigung (= abhängige Variable) ist bei einem bestimmten Einkommen (= unabhängige Variable) zu erwarten ?
Während mit der Korrelationsanalyse beispielsweise die Abhängigkeit des Kaffeverbrauchs von der Haushaltsgröße bestimmt wurde, kann mit Hilfe der Regressionsanalyse mit Hilfe der Haushaltsgröße eine Prognose des Kaffeverbrauchs erstellt werden.

Die Gerade in o.a. Abbildung wird durch folgende Formel ausgedrückt:
y = a + b * x
x = unabhängige Variable (Haushaltsgröße)
a = Regressionskonstante; gibt Parallelverschiebung zur x-Achse an
b = Regressionskoeffizient; gibt Steigung der Geraden an
y = abhängige Variable (Verbrauch)
Die durch o.a. Geraden-Gleichung erstellte Prognose ist umso genauer, je geringer die Abstände der einzelnen Punkte von der Geraden sind.

n = Fallzahl
xi = Ausprägung der Untersuchungseinheit i auf der Variablen x
yi = Ausprägung der Untersuchungseinheit i auf der Variablen y
Regressionskonstante a = y - b * x
y = arithmetisches Mittel der Variablen 1
x = arithmetisches Mittel der Variablen 2
El vendedor asume toda la responsabilidad de esta entrada.
Jörg Becker hat leitende Funktionen in global arbeitenden Unternehmen bekleidet. In der Managementberatung hat er Erfahrung sowohl in verschiedenen Branchen als auch in Unternehmen unterschiedlicher Grösse. In diesem Rahmen hat Jörg Becker zahlreiche anspruchsvolle Projekte entwickelt und verantwortlich geleitet. Jörg Becker war Referent in Seminaren für Führungskräfte und ist Mitglied im DJV. Informationsquellen für Publikationen:
Projektdokumentationen aus langjähriger Tätigkeit in internationalen Unternehmensberatungen.
Erfahrungsberichte aus langjähriger Tätigkeit in unterschiedlichen Führungs- und Managementfunktionen,
Dokumentationen als Referent in Führungsseminaren
Dokumentationen und Recherchematerial aus langjähriger Tätigkeit als Fachautor,
Gemeinfreie Texte aus Tageszeitungen, als Belege im Kontext eigenständiger Werke für die Aktualität, Tagesrelevanz und Praxisnähe (-tauglichkeit) der selbst entwickelten Konzepte (Wissens-, Personal- und Standortbilanzen). Suche nach Motiven für wirtschaftliches Verhalten,
Eigenentwicklung Wissensbilanz-Konzepte,
Eigenentwicklung Personalbilanz-Konzepte,
Eigenentwicklung Standortbilanz-Konzepte,
Wiederverwendbare Manuskripte aus der selbst entwickelten Reihe Personalbilanz-Lesebogen (Vgl. Übersicht Dt. Nationalbibliothek)
Wiederverwendbare Manuskripte aus der selbst entwickelten Reihe Standortbilanz-Lesebogen (Vgl. Übersicht Dt. Nationalbibliothek),
Berichte und Analyse aus Ministerien und anderen öffentlichen Institutionen.
Insgesamt handelt es sich um ein über Jahrzehnte aufgebautes Wissensarchiv dem Alleinstellungsmerkmal einer selbst (ohne Mitwirkung Dritter) entwickelten Tool-Box für Personalbilanzen und Standortbilanzen.

If you like this ebook, you might also like:

© 2019 XinXii - GD Publishing Ltd. & Co. KG. Imprint | Terms of Use | Privacy Policy
€ Euro
International sites: German (main) | English | Spanish | French | Italian | Dutch | Portuguese | Russian