Die parfümierte Wolke

Die Geschichte einer Deutschen Familie


eBook
Pages: 153
Language: German
Publication date: 30/11/-0001
2.99 €
VAT included
Instant download after purchase
Adobe PDF format Adobe PDF format
Ein Gesellschaftsbild des Zwanzigsten Jahrhunderts
Schon immer war die jüdische Elite einem Antisemitismus ausgesetzt, en man modisch oder annehmbar nennen könnte, eine Überbleibsel von Snobismus und des Argwohns gegen ein Volk, das man als verschieden, gewinnsüchtig und zweitklassig einschätzt. Dieses Gefühl war so verbreitet und offenbar so natürlich und gar nicht bösartig, dass wenige Deutsche Bedenken gehabt hätten, es zuzugeben. In diesem Sinn waren die meisten ihrere guten Freund Antisemiten. Die gleiche Art von antijüdischer Einstellung gab es auch in Frankreich, Grossbritannien, den Vereinigten Staaten; eigentlich überall in der zivilisierten Welt. 'Anständige' Leute - mit wenigen Ausnahmen - empfanden Juden als 'nicht unsere Art'. In Klubs oder gesellschaftlichen Vereinigungen waren sie als nicht gleichberechtigt zugelassen, aber man empfing sie in der Familie, wenn sie etwas vorzuweisen hatten - Talent oder Geld: Reste eines Vorurteils von altersher, besonders bei den gesellschaftlich Prominenten, ob Liberalen oder Konservativen, Republikanern oder Monarchisten.
Im Deutschland der 1870er Jahre änderte sich das Bild radikal und in gewissem Sinn nachhaltig...
El vendedor asume toda la responsabilidad de esta entrada.
Peter Süess-Kolbl, Jahrgang 1956, wird Neuere Deutsche Geschichte zum Erklärungsbeispiel gegenwärtiger politischer Entwicklungen, die nicht nur in ihr Niederschlag finden. Beide Weltkriege werden zum Sinnbild politischer Verflechtungen, die sich in der Folge nicht nur auf Deutschland und den europäischen Kontinent beschränken.

If you like this ebook, you might also like:

© 2019 XinXii - GD Publishing Ltd. & Co. KG. Imprint | Terms of Use | Privacy Policy
€ Euro
International sites: German (main) | English | Spanish | French | Italian | Dutch | Portuguese | Russian