Strategiecontrolling von A-Z

A-B-C-Analyse bis Zielplanung


Author: Jörg Becker
eBook
Pages: 142
Language: German
Publication date: 01/12/2011
29.90 €
VAT included
Instant download after purchase
Adobe PDF format Adobe PDF format
Veränderungsdynamik: Halbwertzeit für Strategien sinkt
Angesichts eines zunehmend komplexer und turbulenter agierenden Wettbewerbsumfeldes ist die Gültigkeitsdauer einst als langfristig eingestufter Strategien rapide abgeschmolzen. In Branchen mit hohen Veränderungsgeschwindigkeiten dürfte sich die „Halbwertzeit“ von Strategien mittlerweile auf 1-2 Jahre verkürzt haben. Bei häufigeren sowie auch schnelleren Strategiewechseln ist es besonders wichtig, dass das Unternehmen neben der Kompetenz über ein effektives Instrumentarium verfügen kann, mit dessen Hilfe sich Strategien schnell und effektiv umsetzen lassen. Die strategische Planung für das Unternehmen als Ganzes besteht aus Entscheidungen der strategischen und operativen Ziele und der Geschäftsfeldstruktur, aus der Festlegung der für die Beschaffungswege/-mengen/-qualitäten erforderlichen Ressourcen und aus der Zuweisung dieser Ressourcen auf die Unternehmensbereiche und Geschäftsfelder. Hierbei ist die strategische Planung ein iterativer Prozess mit häufigem Feedback, mit häufiger Korrektur bis hin zum konkreten endgültigen Budget. Die wichtigsten Schritte hierbei sind: a) Voraussetzungen bestimmen, b) Zeithorizont wählen, c) Vergangenheit analysieren, d) Annahmen festlegen, e) Schlüsselfaktoren bestimmen, f) plausible Schwankungsbreiten für die Variablen festlegen, g) alternative Szenarios entwickeln, h) für jedes Szenario eine eigene Strategie entwickeln, i) Wirksamkeit der festgelegten Strategien überprüfen, j) möglichst optimale Reaktions-Strategien vorausplanen und k) Risiko-Modelle in die Planung einbauen.
El vendedor asume toda la responsabilidad de esta entrada.
Jörg Becker hat leitende Funktionen in global arbeitenden Unternehmen bekleidet. In der Managementberatung hat er Erfahrung sowohl in verschiedenen Branchen als auch in Unternehmen unterschiedlicher Grösse. In diesem Rahmen hat Jörg Becker zahlreiche anspruchsvolle Projekte entwickelt und verantwortlich geleitet. Jörg Becker war Referent in Seminaren für Führungskräfte und ist Mitglied im DJV. Informationsquellen für Publikationen:
Projektdokumentationen aus langjähriger Tätigkeit in internationalen Unternehmensberatungen.
Erfahrungsberichte aus langjähriger Tätigkeit in unterschiedlichen Führungs- und Managementfunktionen,
Dokumentationen als Referent in Führungsseminaren
Dokumentationen und Recherchematerial aus langjähriger Tätigkeit als Fachautor,
Gemeinfreie Texte aus Tageszeitungen, als Belege im Kontext eigenständiger Werke für die Aktualität, Tagesrelevanz und Praxisnähe (-tauglichkeit) der selbst entwickelten Konzepte (Wissens-, Personal- und Standortbilanzen). Suche nach Motiven für wirtschaftliches Verhalten,
Eigenentwicklung Wissensbilanz-Konzepte,
Eigenentwicklung Personalbilanz-Konzepte,
Eigenentwicklung Standortbilanz-Konzepte,
Wiederverwendbare Manuskripte aus der selbst entwickelten Reihe Personalbilanz-Lesebogen (Vgl. Übersicht Dt. Nationalbibliothek)
Wiederverwendbare Manuskripte aus der selbst entwickelten Reihe Standortbilanz-Lesebogen (Vgl. Übersicht Dt. Nationalbibliothek),
Berichte und Analyse aus Ministerien und anderen öffentlichen Institutionen.
Insgesamt handelt es sich um ein über Jahrzehnte aufgebautes Wissensarchiv dem Alleinstellungsmerkmal einer selbst (ohne Mitwirkung Dritter) entwickelten Tool-Box für Personalbilanzen und Standortbilanzen.

If you like this ebook, you might also like:

© 2019 XinXii - GD Publishing Ltd. & Co. KG. Imprint | Terms of Use | Privacy Policy
€ Euro
International sites: German (main) | English | Spanish | French | Italian | Dutch | Portuguese | Russian