Heinrich und Hatheburg


eBook
Pages: 1200
Language: German
Publication date: 01/03/2016
7.99 €
VAT included
Instant download after purchase
ePub e-book format ePub e-book format
Mobi / Kindle format Mobi / Kindle format
Roman über die große Liebe Heinrichs I.
Eine wahre Geschichte, die seit tausend Jahren darauf wartet, erzählt zu werden...

Man schreibt das Jahr 903: Der junge sächsische Herzogssohn Heinrich genießt die Bewunderung der Sachsen für seine tollkühne Kampfweise – und die der Sächsinnen für ähnliche Qualitäten auf anderem Gebiet. Der Herzensbrecher verliert jedoch unvermutet selbst sein Herz, als er auf die ebenso kluge wie schöne Hatheburg trifft, die als Gemahlin eines Verbündeten unerreichbar für ihn ist. Beide bemühen sich, ihren aussichtslosen Gefühlen Einhalt zu gebieten, doch das Schicksal nimmt seinen Lauf und stellt Heinrich schließlich vor die Entscheidung: Frau oder Titel, Liebe oder Ehre.

Die temporeiche Wiedergabe der Jugendjahre des ersten deutschen Königs, die gänzlich frei von Staub und Pathos ist und Heinrich I. als sehr menschlichen Helden zeigt.
El vendedor asume toda la responsabilidad de esta entrada.
Helena Elisabeth Weik lebt seit 2007 mit ihren drei Söhnen in Mittelengland, wo sie als Universitätsdozentin tätig ist.

Geboren und aufgewachsen ist sie in der Rheinpfalz; nach der Wiedervereinigung lebte sie 14 Jahre in Sachsen. Schon immer an Geschichte interessiert, weckte Hatheburgs Schicksal Mitte der 1990er Jahre ihr Interesse. Doch zunächst blieb bei drei Kindern wenig Zeit zum Schreiben, und so nahm „Heinrich und Hatheburg“ erst fünfzehn Jahre später Gestalt an.

If you like this ebook, you might also like:

© 2019 XinXii - GD Publishing Ltd. & Co. KG. Imprint | Terms of Use | Privacy Policy
€ Euro
International sites: German (main) | English | Spanish | French | Italian | Dutch | Portuguese | Russian