Ausgelöscht


Author: Kami Izumi
eBook
Pages: 16
Language: German
Publication date: 30/11/-0001
1.99 €
VAT included
Instant download after purchase
Adobe PDF format Adobe PDF format
MS Word text format MS Word text format
Erotik der etwas härteren Gangart...
Kurzbeschreibung:

Sylvy kommt nach einer wilden Nacht wieder zu sich, gefesselt und dem Herrn über eine sehr zudringliche Maschine ausgeliefert. Sie lernt die Freuden und Abgründe angewandter technischer Beglückung kennen...konsequent bis zum Ende.


Inhalt:

M/F, Fesselung, Bondage, Cybersex, Vergewaltigung, Snuff, Sadismus, Unterwerfung, Erotik, Romance, dominant, SM, Kurzgeschichten, erotische Geschichten, erotische Literatur

Worte: 6.530

Leseprobe:

Während sie noch über ihre anderen Optionen nachdachte, aus diesem Keller lebend wieder herauszukommen, wurde ein mittelgroßer Dildo zwischen ihren südlichen Lippen angesetzt. Sylvy schrie protestierend auf, während das Teil zentimeterweise von einer ferngesteuerten Vorrichtung in ihren Körper gedrückt wurde. Sie empfand keinen Schmerz, doch die Intimität der Berührung widerte sie an. Nach etwa fünf Zentimetern kam der Kunstpenis in ihr zum Stillstand. Jan näherte sich Sylvy und hielt ihr einen flachen Computer vor die Nase, der wie ein iPad aussah. Es dauerte eine Weile, bis ihr klar wurde, dass sie sich auf dem Bildschirm selbst sehen konnte. Wenigstens teilweise, momentan war offensichtlich eine Kamera auf ihren Arsch gerichtet, die ihr zeigte, wie ein mit vielen Gelenken ausgestatteter hydraulischer Arm just dabei war, einen fleischfarbenen, dreißig Zentimeter langen und drei Zentimeter durchmessenden Kunststoffdildo in ihren Körper zu bohren. Rechts oben auf dem Monitor befand sich ein Achsensystem, das Jan mit dem Finger berührte und so die Ansicht entsprechend verändern konnte. Zugleich hörte sie das Summen kleiner Servo-Motoren, die die Kamera wohl um ihren Körper herumbewegten. „Wie cool ist das? Du kannst dich aus jeder beliebigen Richtung sehen und auch extrem ranzoomen. Echter Zoom, versteht sich, nicht dieser digitale Mist. Aber warte, das war noch nicht alles. Das Ding kann noch viel mehr. Sie dir das an…“ Jan machte ein paar Eingaben und plötzlich war das Bild ihres Körpers von einem halbtransparenten Dido überlagert. Es wurde auch die Position des vorderen Endes des Prügels angezeigt, das bereits in Sylvys Körper verschwunden war. Der technische Aspekt war durchaus beeindruckend.
„Möchtest du wissen, wie tief du bist?“
El vendedor asume toda la responsabilidad de esta entrada.

If you like this ebook, you might also like:

© 2019 XinXii - GD Publishing Ltd. & Co. KG. Imprint | Terms of Use | Privacy Policy
€ Euro
International sites: German (main) | English | Spanish | French | Italian | Dutch | Portuguese | Russian