Made in Auschwitz

Psychiatrie: Der unsichtbare Krieg 2013


eBook
Pages: 175
Language: German
ISBN: 9783981608823
Publication date: 30/11/-0001
12.99 €
VAT included
Instant download after purchase
ePub e-book format ePub e-book format
Mobi / Kindle format Mobi / Kindle format
Also sold in:
ThaliaWeltbildKoboApple iBooksBarnes & NobleCasa del Libro
Erschreckendes aus der Psychiatrie 2013. Sondergesetze sind Gefahr für uns alle!
Die Autoren zeigen auf, was hinter der Maske der Heilung in der Psychiatrie wirklich passiert und wie die ,,moderne Gesellschaft” von einer Pseudowissenschaft manipuliert und missbraucht wurde und wird. Ein Buch, das zum Nachdenken bringt und wachschüttelt.

Psychiatrie, ein Horror über den viel spekuliert wird, aber weitaus zu wenig Wahrheit ans Tageslicht gelangt. Was ist das für eine Institution, hinter deren Mauern allein in Deutschland Tag für Tag über 600 Menschen verschwinden und so gut wie nie unbeschadet zurückkehren? Was passiert mit ihnen weiter? Werden sie dort nach unserer Vorstellung behandelt oder befinden sie sich in einem Raum, wo Rechtslosigkeit und Allmacht der psychiatrischen Zwangsmaschinerie herrschen und all das auf unsere materiellen und – vor allem – moralischen Kosten?

Wie sieht die psychiatrische Realität von Innen aus, da wo Sie als Leser kaum Zugang bekommen können und warum wird dieser Bereich der „Wissenschaft“ plötzlich in Frage gestellt? Warum sich sogar die oberste amerikanische Behörde für psychische Gesundheit NIMH von dem neuen Diagnostik-Buch (DSM 5) distanziert? Warum wurde im Februar 2013 psychiatrische „Zwangsbehandlung“ seitens des Hohen Kommissariats für Menschenrechte zu „Folter und unmenschlicher, erniedrigender Behandlung und/ oder Strafe“ degradiert? Und wieso gibt es die Psychiatrie immer noch, wenn sie doch nicht hilft, sondern foltert und schadet? Können wir unsere Kinder noch unbeschadet dorthin schicken oder uns selbst dorthin begeben, wenn uns einmal eine mentale Disharmonie erwischt? Welche Alternative gibt es?

Investigativer Journalismus pur.
El vendedor asume toda la responsabilidad de esta entrada.
Andrzej & Joanna Skulski (51 & 41) sind seit 18 Jahren befreundet und Liebhaber, seit 14 Jahren verliebt und als Paar beinahe ununterbrochen 24 h zusammen. Seit 11 Jahren sind die beiden Eheleute glücklich verheiratet und arbeiten gemeinsam im sog. sozialen Bereich. Seit 2 Jahren führen sie ein erfolgreich funktionierendes Alternativmodell zur herkömmlichen Psychiatrie, wo ein Einklang mit dem Phänomen „Paranoide Schizophrenie“, wie auch „Borderline“ gefunden wurde und das Leben ohne Psyche-Lähmung und Ängste seit über 10 Jahren gut funktioniert.

Im ArtBonus „Ersatz-Familien-Haus“ sind sie auch für Caroline (23) „Ersatz-Eltern“ geworden - eine Projektteilnehmerin, die anstatt ihren Zustand als Krankheit zu betrachten, lernte, wie man eigenem Bewusstsein mit phänomenologischem Verständnis begegnen kann. Als Leiche abgestempelt und mit Psychopharmaka lahmgelegt, lehnte sie schließlich die psychiatrischen Hypothesen und „Behandlungen“ ab. Heute engagiert sie sich u.a. ehrenamtlich im Projekt und schreibt, damit Ihr auch wach werdet.

Das ArtBonus-Familienprojekt ist konsequent antipsychiatrisch, basiert auf Erkenntnissen und Erfolgen und stellt eine für den Steuerzahler um das Vielfache preiswertere und vor allem funktionierende Alternative zur herkömmlichen Psychiatrie dar.

If you like this ebook, you might also like:

© 2019 XinXii - GD Publishing Ltd. & Co. KG. Imprint | Terms of Use | Privacy Policy
€ Euro
International sites: German (main) | English | Spanish | French | Italian | Dutch | Portuguese | Russian