Aristoteles und sein Verständnis vom Glück

Glück in der Nikomachischen Ethik des Aristoteles


eBook
Pages: 14
Language: German
Publication date: 01/10/2007
3.15 €
VAT included
Instant download after purchase
Adobe PDF format Adobe PDF format
MS Word text format MS Word text format
Der Begriff vom Glück in der Nikomachischen Ethik des Aristoteles
Michael Schröpfer beschäftigt sich in der vorliegenden Arbeit mit dem Begriff und der Theorie des Glücks in der Nikomachischen Ethik des Aristoteles.

Hierzu wird im ersten Abschnitt zunächst eine exkursive Einordnung des Begriffes vom Glück in die Buchstruktur der Nikomachischen Ethik unternommen.
Neben der Darstellung der Definition von Glück bzw. von Glückseligkeit bei ARISTOTELES ist auf der Grundlage der Buchstruktur zu zeigen, in welchem Zusammenhang mit diesem Begriff vom Glück jener der Lust und anderer steht, welchem der griechische Philosoph in seinem moralphilosophischen Hauptwerk gleich zwei Abhandlungen gewidmet hat, von denen die erste auf die philosophischen Einlassungen zur menschlichen Willensschwäche folgt, während sich die zweite vor dem Kapitel über das Glück befindet und von ARISTOTELES im Zusammenhang mit dem Begriff vom Glück als das höchste Gut angesehen wird.

Coverbild: (C) Akademie Verlag Berlin
El vendedor asume toda la responsabilidad de esta entrada.
Michael Schröpfer (*1963 Elgersburg) arbeitet nach Schulzeit (Ilmenau/Jena), Militärdienst (Erfurt) und Studium der Philosophie und Pädagogik (Jena) seit 1993 als Lehrer in Weimar und Erfurt.

If you like this ebook, you might also like:

© 2019 XinXii - GD Publishing Ltd. & Co. KG. Imprint | Terms of Use | Privacy Policy
€ Euro
International sites: German (main) | English | Spanish | French | Italian | Dutch | Portuguese | Russian