Junge Jahre in Berlin

Erinnerungen


Author: Edith Hein more .. less ..
Read by: Edith Hein
Audio Other
Duration: 6 hrs 0 mins
Language: German
Publication date: 17/07/2020
6.99 €
VAT included
Instant download after purchase
Audiobook MP3 format Audiobook MP3 format
Ein Hörbuch für Jung und Alt.
Die erzählten Geschichten beginnen vor fast einem dreiviertel Jahrhundert und spiegeln die ersten drei Jahrzehnte in Lenas Leben wider.
Sie wächst im Kreuzberger Milieu West-Berlins der fünfziger und sechziger Jahre heran, wo in der geteilten Stadt die Grenze zunächst noch durchlässig ist. Viele Menschen aus dem Westteil kaufen im Osten ein, weil es für sie dort billiger ist. Gleichzeitig ist es aber auch die Zeit des beginnenden Wirtschaftswunders und im Auto muss man sich noch nicht anschnallen.
Trotz Geborgenheit ziehen an Lenas Kinderhimmel ein paar dunkle Wolken vorbei. Das sie auf einem Ohr fast taub ist, bleibt lange ihr Geheimnis.
Als 1961 quer durch Berlin die Mauer errichtet wird, ist sie dreizehn. Ihre Suche nach Freiheit beginnt, was bald in Äußerlichkeiten erkennbar wird. Da werden an den Hosenbeinen von sogenannten „Twisthosen“ Bommeln angenäht, die eigentlich für Gardinen gedacht sind und im Jugendclub übt sie sich im Alleintanz. Gleichlaufend ist es für sie selbstverständlich, dass der berufliche Werdegang mit einer Ausbildung beginnt.
Die Teenyzeit währt nur kurz. Lena wird früh Mutter und heiratet. Während es schon binnen kurzem in der Ehe eng wird, läuft ihr eine neue Liebe über den Weg. Sie versucht nun Beruf, die Rolle als Mutter, aber auch ihren persönlichen Bedürfnissen gerecht zu werden.
Die sich durchsetzende Antibabypille stärkt längst schon die Selbstbestimmung der Frau und der gesellschaftliche Wandel in den siebziger Jahren nimmt an Fahrt auf.
Auch wenn Lena nicht Teil dieser politischen Szenerie ist, wird sie von dieser Zeit geprägt.
El vendedor asume toda la responsabilidad de esta entrada.
Das Hörbuch „Junge Jahre in Berlin“ entstand auf Umwegen.
In den letzten Jahren verbrachte ich in den Sommermonaten meine Freizeit überwiegend mit der Malerei von Bildern. Allerdings nur bei geöffnetem Fenster, weil für mich Frischluft unbedingt dazu gehört.
Damit war es im Jahr 2016 vorbei und ich musste mein Hobby vorübergehend an den Nagel hängen, als das Wohnhaus sowie die Nachbarhäuser eingerüstet wurden, um die Dächer zu erneuern. Also blieben die Luken wegen Lärm und Staub tagsüber dicht.
Aber ein Ersatz war schnell gefunden. Denn in einer Kiste auf meinem Regal stapelten sich bereits große und kleine Zettel, auf denen ich, im Laufe der Zeit, manchmal nur einzelne Wörter, aber auch längere Texte geschrieben hatte.
Daraus entstand zunächst ein E-Book und einige Zeit später war der Schritt, daraus ein Hörbuch zu produzieren nicht weit.
Als Cover fiel meine Wahl auf ein Bild, das ich zuvor in Öl auf Leinwand gemalt habe und den Text las ich selbst.

Ich erzähle, wie das Mädchen Lena ab der Mitte des letzten Jahrhunderts im Kreuzberger Kiez heranwächst und wie sie dann als junge Frau versucht, im Zeichen des gesellschaftlichen Wandels, selbstbestimmt ihr Leben zu meistern.

Das Hörbuch ist als Download im Onlinehandel erhältlich - ebenso eine Hörprobe.

ISBN: 978-3-96246-215-4



If you like this ebook, you might also like:

© 2020 XinXii - GD Publishing Ltd. & Co. KG. Imprint | Terms of Use | Privacy Policy
€ Euro
International sites: German | English | Spanish | French | Italian | Dutch | Portuguese | Russian