Pflegeversicherung -Finanzierungszwang und Leistungswirkung


Author: Günter Steffen
eBook
Pages: 8
Language: German
Publication date: 28/11/2010
0.99 €
VAT included
Instant download after purchase
MS Word text format MS Word text format
Gegenwärtig wissen Sie als einigermaßen informierte Arbeitnehmer
In der Öffentlichkeit sind die Inhalte der Pflegeversicherung nach SGB XI sehr wenig bekannt. Dafür müssen die Arbeitnehmer und Rentner einen festliegenden Beitragssatz monatlich zahlen.Die Diskussion wird in den nächsten Monaten zunehmen, weil die schwarz-gelbe Bundesregierung beabsicht, für diese reine Risiko-Versicherung pflichtige Zusatzbeiträge einzuführen. Die Politik verbreitet Verlautbarungen, es handele sich hier um eine Art Vollkasko, die immter und überall eintritt, wenn der alte Mensch oder der Behinderte mit seinem Alltag Probleme hat. Das ist falsch. Diese Zwangsversicherung ist nichts anderes als eine Teilkasko, noch dazu mit außerordentlich hohem Selbstbehalt sowie knallharte Kriterien, bevor es zu einer Teilkostenübernahme kommt. Gegenwärtig sind bis zu 2,1 Millionen Bürger in Deutschland als Pflegebedürftig anerkannt. Das sind etwa 10 bis 11%aller Menschen ab 60 J. aufwärts. Die Familien haben bei Pflege in der Familie erhebliche Finanzierungsprobleme trotz der Anerkennung von der Pflegekasse.
El vendedor asume toda la responsabilidad de esta entrada.
Beruflich früher tätig als Personalleiter eines großen Krankenhauses, Geschäftsführender Direktor eines Schwerpunktkrankenhauses, Vertragschef im Bundesland einer bundesweiten Krankenkasse und Vorsitzender eines Landes-Krankenkassenverbandes.

If you like this ebook, you might also like:

© 2020 XinXii - GD Publishing Ltd. & Co. KG. Imprint | Terms of Use | Privacy Policy
€ Euro
International sites: German (main) | English | Spanish | French | Italian | Dutch | Portuguese | Russian