MAR29-XX2-A02 Business Concepts 2

MAR29-XX2-A02 Business Concepts 2: Produktivitätstechniken


Author: Lisa Hoffard
eBook
Pages: 10
Language: German
Publication date: 13/03/2020
4.50 €
VAT included
Instant download after purchase
Adobe PDF format Adobe PDF format
MAR29-XX2-A02 Business Concepts: Produktivitätstechniken und formale Marketingstrategien Note 1,3
1.

a) Wie hoch ist der Marktanteil der Flex AG?

b) Wie hoch ist der relative Marktanteil der Flex AG?

c) Wie hoch ist der Ausschöpfungsgrad des Marktpotenzials?

d) Tragen Sie die Positionen der Flex AG und des größten Konkurrenten in ein Schema der BCG-Matrix grafisch ein.

2.

a) Schildern Sie zwei Ansoff-Strategien der Marktentwicklung, mit denen Hellau wachsen könnte.

b) Schildern Sie zwei Ansoff-Strategien der Marktdurchdringung, mit denen Hellau wachsen könnte.

3.

a) Filiale des Augenoptikers Fielmann im Vergleich zu einem normalen inhabergeführten stationären Geschäft der Augenoptik am gleichen Standort (z. B. Innenstadt Gießen)
Strategie:
Begründung:

b) Handelsmarke „Salto Pizza“ der Handelskette REWE
Strategie:
Begründung:

c) Reisebüro im Gebäude des Flughafens, das öfters versucht, normalpreisige Urlaubsreisen als „Last-Minute-Reisen“ zu verkaufen.
Strategie:
Begründung:

d) Staatlicher Anbieter von Fußballwetten „Oddset“ im Vergleich zum privaten Anbieter „bwin“.
Strategie:
Begründung:

e) Anbieter der Mercedes E-Klasse im Vergleich zum Spitzenmodell „Signum“ von Opel
Strategie:
Begründung:

f) Eine Shell-Tankstelle in Friedberg/Hessen, Frankfurter Straße, verkauft die Marke „Jacobs Krönung“ zum Preis 6,50 € das Pfund. Der Standort liegt in der Nähe einer US-Kaserne, in der Elvis Presley in den 1950er-Jahren seinen Militärdienst ableistete. Der handelsübliche Preis für 500 Gramm Jacobs Krönung liegt zwischen 4,00 und 5,00 €.
Strategie:
Begründung:

4. Welchen Bezug hat die schlanke Produktion zum Begriff der Marketingorientierung nach Meffert?

5.
a) Beschreiben Sie den Unterschied zwischen den beiden Fachbegriffen Low Involvement und Low Interest.

b) Schildern Sie eine Kaufsituation, in der bei einer Kundin gleichzeitig High Involvement und Low Interest anzutreffen sind.

6. In welchem Sinne ist es berechtigt, bei der Bewegung Six-Sigma von einer Weiterentwicklung der traditionellen TQM-Bewegung zu reden?
El vendedor asume toda la responsabilidad de esta entrada.
Hallo zusammen,

Ich habe hier alle insgesamt 37 / 37 Einsendeaufgaben mit über 300 Seiten Lösungen für den Fernlehrgang Fachwirt für Marketing (IHK) eingestellt. Meine erreichte Gesamtnote ist hierbei 1,3!

Alle Einzelnoten der jeweiligen Aufgaben sind ersichtlich und es ist alles strukturiert aufgelistet.

Bei Fragen könnt ihr euch aber gerne einfach bei mir melden. :)


Ich würde mich sehr über positive Bewertungen von euch freuen!

If you like this ebook, you might also like:

© 2020 XinXii - GD Publishing Ltd. & Co. KG. Imprint | Terms of Use | Privacy Policy
€ Euro
International sites: German (main) | English | Spanish | French | Italian | Dutch | Portuguese | Russian