DIE HERREN ÜBER LEBEN UND TOD?

PLÄDOYER FÜR DIE LEBENSREVALORISIERUNG STATT DER LEBENSDEVALORISIERUNG


eBook
Pages: 75
Language: German
Publication date: 27/02/2020
6.99 €
VAT included
Instant download after purchase
Adobe PDF format Adobe PDF format
MS Word text format (x) MS Word text format (x)
Wer kein Leben geben kann, soll auch kein Leben nehmen
Das BGH-URTEIL, das sich angeblich auf die Unantastbarkeit der Würde und die Freiheit des Individuums stützt, um über sein Leben, unabhängig von seinem Gesundheitsstatus und Geisteszustand uneingeschränkt verfügen zu dürfen und dies nach seinem Gutdünken jederzeit - assistiert - beenden zu dürfen, hinkt in mehrfacher Hinsicht und entbehrt jeglicher allozentrisch-altruistischer Mitmenschlichkeit; bereits deshalb, weil der Wille, nicht mehr am Leben teilnehmen zu wollen, doch bereits ein Krankheitsbefund ist, der therapiefähig und imperativ bedürftig ist. Zuerst kommt das Leben, das die Freiheit gewährt und nicht die Freiheit schafft das Leben. Und niemand sollte Leben nehmen, der es nicht geben kann. Wo bleibt die Würde des Lebens per se, des Primates, Summums und Sine Qua Nons, das den Menschen alternativlos ganz und gar ausmacht? Es ist die höchste Priorität, der alles folgt und nachgeordnet ist und sollte daher unter nichts untergeordnet werden – keiner Befindlichkeit, Wertzuschreibung (Euthanasie), vermeintlicher Wissenschaftlichkeit, Wirtschaftlichkeit oder Konjunktur. Es erneuert sich von Augenblick zu Augenblick, seine Gesetze gründen auf Äonen Entwicklung und transzendieren immer noch alle menschliche Vernunft.
Offenbar ist das Leben, wie alles andere in der heutigen materialistischen, säkularisierten Zeit, eine Kommodität oder Ware wie jede andere, die man je nach Bedarf beschaffen oder abstoßen zu können meint – zu seinem vermeintlichen Vorteil. Und das freie Spiel des Marktes könnte nun in zunehmendem Maße den Ton für den Wert des Lebens angeben; mit Abwärtstrend aufgrund des gesetzlichen Eingriffes in den Markt desselben. In der freien Wirtschaft sind Eingriffe in die autoregulativen Marktprozesse von Angebot und Nachfrage in der Gestalt von künstlicher Förderung oder Verknappung der Ware oder Wertzuschreibungen und manipulative Verzerrungen verpönt und verboten! Im EU-Recht und im zivilisierten nationalen Recht reglement
El vendedor asume toda la responsabilidad de esta entrada.
ENJOYING A QUATRICULTURAL EDUCATIONAL BACKGROUND: D - GB - F - E ...
A thoroughly multicultural educational background based on leading international centers of learning and research in PARIS - MADRID - LONDON - CAMBRIDGE.
Notably the Sorbonne (UNIV. PARIS I - PANTHÉON and UNIV. PARIS IV) and Cambridge University - among the oldest and most prestigious universities in the world. Academic and private sector experience. Language and culture teaching & research. Innovation of the intercultural management paradigm

Bildung in historischen europäischen Hauptstädten mit ältesten und renommiertesten Universitäten der Welt, PARIS I - PANTHÉON und PARIS IV - Sorbonne u. Cambridge; interkontinentale Erfahrung, interkulturelle Management u. Sprachen-Lehre u. Forschung
DIPLOME/GRADUIERUNGEN
1. Diplom des Wirtschaftsübersetzers, Chambre de commerce et d'industrie de Paris
2. Spanisch-Sprachzertifikat der Universidad Complutense de Madrid - UCM - und COU am I.E.S. Cardenal Cisneros, Madrid
3. Studium der englischen Sprache und Literatur an Londoner HS (West Lpndon College, University of Westminster)
4. Diplom der Angewandten Fremdsprachen der Universität Paris IV - Sorbonne
5. Absolvierung des Studienzentrums der Europäischen Gemeinschaften - Bereich Wirtschaft,
der Universität Paris I Panthéon - Sorbonne
6. Diplom der Vertiefungsstudien der Internationalen Politik (politische Wissenschaft) der Universität Paris I Panthéon - Sorbonne
7. Graduierung im Bereich Betriebswirtschaft u. Ausbildereignung der IHK Stuttgart/Ludwigsburg
8. Absolvierung des Intercultural Management Program der Universität Cambridge, UK (einschl. HS Zürich u. Rom)

Formé par des universités parmi les plus anciennes et prestigieuses du monde, à savoir la Sorbonne UNIV. PARIS I - PANTHÈON et UNIV. PARIS IV, ainsi que Cambridge/GB

Educado por universidades de las más ancianas y prestigiosas, Sorbonne y Cambridge

More books at http://grin.to/7KMSB

If you like this ebook, you might also like:

© 2020 XinXii - GD Publishing Ltd. & Co. KG. Imprint | Terms of Use | Privacy Policy
€ Euro
International sites: German | English | Spanish | French | Italian | Dutch | Portuguese | Russian