Bonaventura (*1221) und die Jakobsleiter als Weg zu Gott

Bonaventura als bekennender Franziskaner


eBook
Pages: 12
Language: German
Publication date: 01/09/2001
3.20 €
VAT included
Instant download after purchase
Adobe PDF format Adobe PDF format
MS Word text format MS Word text format
Die Rolle des Franziskus im Itinerarium mentis in Deum Bonaventuras
Michael Schröpfer charakterisiert im Rahmen der vorliegenden Arbeit exkursiv im Zusammenhang mit der Bedeutung des BONAVENTURA, auch Bonaventura von BAGNOREGIO, eigentlich Giovanni di FIDANZA (1221 (?)- 1274), als Franziskaner und die Rolle des FRANZISKUS im Itinerarium mentis in Deum Bonaventuras unter Berücksichtigung des Symbols der Jakobsleiter als Weg zu Gott und des Opusculum XXIII. Legenda Sancti Francisci (Legenda maior XIII,1-3).
Im ersten Abschnitt wird auf die religionsphilosophische sowie auf die institutionell- professorale Bedeutung des BONAVENTURA eingegangen.

Der zweite Abschnitt beschäftigt sich mit den grundlegenden Intentionen des BONAVENTURA hinsichtlich der Abfassung Itinerarium mentis in Deum unter Berücksichtigung des Opusculum XXIII. Legenda Sancti Francisci (Legenda maior XIII,1-3) und beschäftigt sich mit einer interpretativen Zuordnung des Symbols der Jakobs- bzw. Himmelsleiter aus seiner alttestamentarisch überlieferten Genese. Dabei ist es dem Umfang der vorliegenden Arbeit geschuldet, dass hier nicht der strukturelle Hergang des Aufsteigens der Seele zu Gott, sondern fokussiert der Vergleich der Darstellung der Jakobsleiter als eine Art Erkenntnisinstrumentarium auf dem Glaubensweg zu Gott im Mittelpunkt steht.

Im fazithaften dritten und abschließenden Abschnitt findet sich der Hinweis auf die unterschiedliche Ebenenhaftigkeit des Erkenntnisganges der Seele auf dem Wege zu Gott, wie in BONAVENTURA verstanden wissen wollte, um im Rahmen seiner mystischen Darstellung auf die universelle Ganzheitlichkeit des höchsten Werkmeisters hinzuweisen.


Coverbild: (C) www.ccli.org
El vendedor asume toda la responsabilidad de esta entrada.
Michael Schröpfer (*1963 Elgersburg) arbeitet nach Schulzeit (Ilmenau/Jena), Militärdienst (Erfurt) und Studium der Philosophie und Pädagogik (Jena) seit 1993 als Lehrer in Weimar und Erfurt.

If you like this ebook, you might also like:

© 2019 XinXii - GD Publishing Ltd. & Co. KG. Imprint | Terms of Use | Privacy Policy
€ Euro
International sites: German (main) | English | Spanish | French | Italian | Dutch | Portuguese | Russian