Planungsanalyse

Entscheidungsunterstützung 11


Author: Jörg Becker
eBook
Pages: 150
Series: Entscheidungsunterstützung (vol. 1)
Language: German
Publication date: 01/06/2020
5.95 €
VAT included
Instant download after purchase
Adobe PDF format Adobe PDF format
Unternehmensplanung Checkliste Standortverlagerung bis Checkliste Zielkosten
Mit intuitiven, Komplexität reduzierenden Methoden können Informationen schneller eingeordnet werden: sie sehen in den Informationen Muster und bauen Brücken, um Zusammenhänge herzustellen. Noch wichtiger vielleicht ist Erfahrungswissen: je mehr davon vorhanden ist desto besser und schneller können Informationen eingeschätzt und verarbeitet werden. Komplexität und Reizüberflutung lassen sich insbesondere durch Gewichtung und Setzen von Prioritäten reduzieren. In vielen Entscheidungsprozessen kommt es nicht auf ein Maximum an verfügbaren Informationen an: weniger davon ist oft besser als noch mehr davon. Steigt die Zahl der Experten und Expertisen, steigt oft parallel dazu auch die Unsicherheit. Erfolgreiche Strategien erwachsen nicht aus einer Projektion der Vergangenheit in die Zukunft, sondern aus der Entwicklung der zukünftigen Position des Unternehmens und aus der Beschreibung des dorthin führenden Weges. Somit sind grundsätzlich Pläne, die auf mehr oder weniger unkritischer Fortschreibung von Vorperiodenergebnissen, die auf mit Erfahrung oder Gefühl entwickelten Schätzungen von Marktvolumen/-preisen/-kosten oder auf Aggregationen ungeprüfter Teilpläne untergeordneter Unternehmenseinheiten basieren, als Instrumente für eine effiziente Unternehmenssteuerung nicht geeignet. Die Aufmerksamkeit der Geschäftsplanung muss sowohl auf das Umfeld und die differenzierten Kundenbedürfnisse als auch auf die finanziellen, personellen und sachlichen Marketingressourcen des Unternehmens gerichtet sein.
El vendedor asume toda la responsabilidad de esta entrada.
Jörg Becker hat leitende Funktionen in global arbeitenden Unternehmen bekleidet. In der Managementberatung hat er Erfahrung sowohl in verschiedenen Branchen als auch in Unternehmen unterschiedlicher Grösse. In diesem Rahmen hat Jörg Becker zahlreiche anspruchsvolle Projekte entwickelt und verantwortlich geleitet. Jörg Becker war Referent in Seminaren für Führungskräfte und ist Mitglied im DJV. Informationsquellen für Publikationen:
Projektdokumentationen aus langjähriger Tätigkeit in internationalen Unternehmensberatungen.
Erfahrungsberichte aus langjähriger Tätigkeit in unterschiedlichen Führungs- und Managementfunktionen,
Dokumentationen als Referent in Führungsseminaren
Dokumentationen und Recherchematerial aus langjähriger Tätigkeit als Fachautor,
Gemeinfreie Texte aus Tageszeitungen, als Belege im Kontext eigenständiger Werke für die Aktualität, Tagesrelevanz und Praxisnähe (-tauglichkeit) der selbst entwickelten Konzepte (Wissens-, Personal- und Standortbilanzen). Suche nach Motiven für wirtschaftliches Verhalten,
Eigenentwicklung Wissensbilanz-Konzepte,
Eigenentwicklung Personalbilanz-Konzepte,
Eigenentwicklung Standortbilanz-Konzepte,
Wiederverwendbare Manuskripte aus der selbst entwickelten Reihe Personalbilanz-Lesebogen (Vgl. Übersicht Dt. Nationalbibliothek)
Wiederverwendbare Manuskripte aus der selbst entwickelten Reihe Standortbilanz-Lesebogen (Vgl. Übersicht Dt. Nationalbibliothek),
Berichte und Analyse aus Ministerien und anderen öffentlichen Institutionen.
Insgesamt handelt es sich um ein über Jahrzehnte aufgebautes Wissensarchiv dem Alleinstellungsmerkmal einer selbst (ohne Mitwirkung Dritter) entwickelten Tool-Box für Personalbilanzen und Standortbilanzen.

If you like this ebook, you might also like:

© 2020 XinXii - GD Publishing Ltd. & Co. KG. Imprint | Terms of Use | Privacy Policy
€ Euro
International sites: German (main) | English | Spanish | French | Italian | Dutch | Portuguese | Russian