Das existenzielle Risiko der Ökumene und der Reformation


eBook
Pages: 8
Language: German
Publication date: 30/11/-0001
3.99 €
VAT included
Instant download after purchase
Adobe PDF format Adobe PDF format
MS Word text format MS Word text format
Die Unterscheidung der Geister
Durch die Beschneidung der Wahrheit in der Gestalt der Reformation wurde eine Welle auf dem Ozean der Menschheitsgeschichte ausgelöst, die bis heute noch nicht abgeebbt- ist. Sie zeichnet sich aus durch fundamentalistische Boshaftigkeit und stellt somit einen Gegenentwurf zum Gottes- und Menschenbild christlicher Überlieferung dar. Dass sie andere Fundamentalismen auf den Plan ruft ist daher quasi notwendig, damit ihrer Irrlehre zumindest an der Oberfläche Einhalt geboten wird.
Sich auf Christus zu berufen ist keine Evidenz dafür, dass man den Fußstapfen Christi folgt. Nicht wenige Irrlehren suchen Christus für sich zu benutzen, indem sie aber nicht ihr Kreuz tragen, wie es Jesus Christus verlangt, sondern es anderen aufzubürden suchen. Sie instrumentalisieren eine reine Lehre dadurch, dass sie diese für ihre persönlichen und politischen Zwecke, im Dienste ihres menschenverachtenden Sadismus, missbrauchen. Letztendlich suchen sie Gott dem Teufel dienstbar zu machen. Somit wird der gesamte Mensch und seine Werke zu korrumpieren versucht, was biologisch und gesellschaftlich von katastrophenartigen zyklischen Tsunamis, den inneren und äußeren Konflikten aufgrund der diversen Ersatz-Ismen für die eine Wahrheit, gekennzeichnet ist.
El vendedor asume toda la responsabilidad de esta entrada.
Gebhard Deißler/D.E.A. UNIV. PARIS I

If you like this ebook, you might also like:

© 2019 XinXii - GD Publishing Ltd. & Co. KG. Imprint | Terms of Use | Privacy Policy
€ Euro
International sites: German (main) | English | Spanish | French | Italian | Dutch | Portuguese | Russian