Wochenberichte aus dem Bahnhof Walsrode

Böhmetalbahn


Author: Carsten Recht
eBook
Pages: 136
Language: German
Publication date: 01/01/2019
0.99 €
VAT included
Instant download after purchase
Adobe PDF format Adobe PDF format
20 Wochen, Tag für Tag, was sich vor dem Fenster und im Kopf des Autors tat.
Eine genaue Beschreibung dessen, was sich eisenbahnmäßig besonderes vor dem Fenster des Autors tat. Der Autor selbst wohnt im ersten Stock des Bahnhofes Walsrode. Da er sich mit verschienenen Dingen beschägtigte, hat er auch all das niedergeschrieben, was so in seinem Kopf herumgegeistert ist oder womit er sich beschäftigte, was er las, was er sich anschaute und was er hörte.
El vendedor asume toda la responsabilidad de esta entrada.
1964 wurden vom Autor mehrere Schmalspurbahnen besucht und gefilmt (Youtube Böhmetalbahn). 1967 erwarb er eine Feldbahndampflok und gründete zusammen mit Freunden und Famlie das erste Feldbahnmuseum in Deutschland. Bis 1969 kam die erste Strecke in Holm-Seppensen in Betrieb. Wegen Anwohnerproteste mußte nach Deinste bei Stade umgezogen werden. 1974 gelang der erste Besuch der noch im Betrieb befindlichen 600-mm-Kleinbahnen in Polen (Weissenhöhe, Nakel, Crone/Brahe, Znin, Witaschütz bei Jarotschin). 1975 wurde die Fahrt wiederholt. Nach der Wende erfolgten jährliche Besuche bei den Bahnen. Dabei hat er auch den Niedergang der Bahnen miterleben dürften. Zusammen mit Freunden gelang der Denkmalschutz für einen Teil der Wirsitzer Kreisbahn, die heute von einem rührigen Verein auf ca. 30 km wieder betrieben wird. Seit 1997 ist er Geschäftsführer der Feld- und Kleinbahn Betriebsgesellschaft gGmbH (jetzt Böhmetal-Kleinbahn Betriebsgesellschaft gGmbH). Zunächst in Wörme bei Handeloh bis 2002 anlässlich der EXPO 2000 Aufbau einer historischen Feldbahn auf dem Demeter-Bauernhof unter dem Namen \"Wilde Erika\". 2006 bis 2010 Aufbau und Betrieb einer Feldbahn auf den Abschnitt Malente - Bruhnskoppel in Schleswig-Holstein. Ab 2012 Erwerb und Umspurung des Abschnittes Altenboitzen - Hollige West bei Walsrode. Seit 2008 wieder schriftstellerisch tätig (Zwischeneiszeit). Ab 2011 Wochen- und Monatsbriefe aus Walsrode, wo er einige Jahre im Bahnhofsgebäude wohnte.

If you like this ebook, you might also like:

© 2019 XinXii - GD Publishing Ltd. & Co. KG. Imprint | Terms of Use | Privacy Policy
€ Euro
International sites: German (main) | English | Spanish | French | Italian | Dutch | Portuguese | Russian