Trotzdem Lehren - Kritik

noch nicht bewertet
Autor: Manuela Aberger
Umfang: 14 Seite(n)
Verfasst: Juli 2011
Verkaufsrang: - XinXii Verkaufsrang
Views: 5130

Kategorie: Wissenschaft & Forschung » Sozialwissenschaften  |  Publikationsart: Hausarbeit
Stichworte: Pädagogik, Psychologie, Trotzdem Lehren, Vera Birkenbihl, Erziehung

Bezugnahme auf das Werk von Vera F. Birkenbihl

Ich möchte mich heute in meiner Arbeit mit dem Werk „Trotzdem Lehren“, geschrieben von der Autorin Vera F. Birkenbihl, auseinandersetzen. Warum ich gerade dieses Buch gewählt habe, liegt darin begründet, dass ich mir schon seit Langem die Frage stelle, wie LehrerInnen Lernende am besten zum Mitdenken im Unterricht motivieren können. Ich war schon selbst des Öfteren in der Situation, dass ich eine Vorlesung besuchte und mich nach Verlassen des Hörsaals fragte, worüber die Vorlesung inhaltlich eigentlich gehandelt hat. Ich habe anders ausgedrückt, das meiste des Vortrags wieder aus dem Gedächtnis gelöscht und musste zu Hause das Gelernte neu lernen, was natürlich erneut einen hohen Zeitaufwand mit sich brachte. Deshalb gehe ich heute auch mit der Frage an das Thema heran, welche Techniken man anwenden kann, damit sich Lernende einen Lernstoff, unabhängig davon wie schwierig und welchen Umfang er hat, schneller, besser und länger merken können. Im Falle, dass ich selber einmal mit Kindern arbeiten werde, möchte ich ihnen den Lernvorgang so einfach wie möglich gestalten und ihnen zeigen können, dass lernen auch Spaß machen kann, wenn man es richtig macht. Wie das gehen soll, zeigt uns Frau Birkenbihl in ihrem Werk. Zunächst möchte ich zu Beginn ein Kapitel bearbeiten, das ich „40 Sprichwörter“ benenne. Diese beziehen sich zwar nicht auf das Werk Birkenbihls aber sie erscheinen mir dennoch notwendig zu sein. Den Grund dafür können Sie im definierten Kapitel selber nachlesen. Danach werde ich mich mit den Problemen, die die Autorin hinsichtlich heutiger Industriestaaten sieht, auseinandersetzen. Als Nächstes werde ich auf die Ziele des Buches genauer eingehen und anschließend aufzeigen, welche Verbesserungsvorschläge Frau Birkenbihl für LeherInnen hinsichtlich verschiedenster Techniken gefunden hat. Hierzu muss ich anmerken, dass Frau Birkenbihl insgesamt 39 verschiedene praktische Techniken anführt. Ich werde aber in meiner Arbeit nur auf einzelne, von mir ausgewählte Techniken eingehen, weil alles andere den Umfang meiner Arbeit sprengen würde. Darauffolgend möchte ich noch auf den Punkt „Prüfungen helfen nicht“ eingehen, weil diese Methode auch heute noch in allen Schulen ausnahmslos angewandt wird. Um meine Arbeit schließlich zu vollenden werde ich im Falle, dass es welche gibt, Kritikpunkte aufzeigen und versuchen, Verbesserungsvorschläge zu bringen. Ich wünsche Ihnen viel Vergnügen beim Durchlesen meiner Arbeit.


Für diesen Eintrag ist der Autor verantwortlich.

Über den Autor

Manuela Aberger | Autor auf XinXii.com

registriert seit: Juli 2011
Veröffentlichungen auf XinXii:  12
Mein Profil auf...
XINGFacebookTwitter
Ich bin 26 Jahre alt und Inhaberin des Unternehmens Schreibbüro und Lektorat Manuela Aberger. Im Rahmen meines Unternehmens kümmere ich mich um die Erstellung sowie das Lektorat / Korrektorat diverser Texte. Zu meinen Leistungen zählen das akadmische Ghostwriting genauso wie die Erstellung von E-Books / Büchern, Produktbeschreibungen, Pressemeldungen, Blog- sowie Fachartikeln. Auch Coaching im Bereich des wissenschaftlichen Arbeitens zählen zu meinen Kompetenzen. Ich bin im Allgemeinen eine sehr zielstrebige Person, die stets dazu bereit ist, sich weiterzubilden. Schließlich lautet mein Motto: Im Leben lernt man nie aus!

Diese eBooks könnten Dir auch gefallen:


Es liegen noch keine Bewertungen vor.

zurück