Warum Krieg?

drei Aufsätze


Author: Sigmund Freud more .. less ..
Read by: Volker Braumann
Audio Book
Duration: 2 hrs 8 mins
Language: German
ISBN: 9783969314982
Publication date: 03/04/2021
4.99 €
VAT included
Instant download after purchase
Audiobook MP3 format Audiobook MP3 format
Sigmund Freuds Gedanken zur Ursache des Krieges
1915, ein Jahr nach Ausbruch des 1.Weltkriegs veröffentlichte Sigmund Freud seinen Aufsatz "Zeitgemäßes über Krieg und Tod", in dem er zum einen über seine Enttäuschung nachdenkt, dass mit dem Krieg die bereits errungen geglaubte Stufe der Kultur wieder verlassen wurde. Zum anderen reflektiert er darüber, wie und warum der Krieg sein Verhältnis zum Tod verändert und wodurch dies bedingt wird. 

Freud aber wäre nicht Freud, wenn er in sein Nachdenken nicht auch bereits in der Psychoanalyse aufgestellte Theorien und daraus gewonnene Erkenntnisse einfließen lassen würde. So finden sich in diesem Aufsatz Spuren seiner Arbeiten aus den Vorjahren, allem voran die Trieblehre, die er auch 1932 erneut in einen Aufsatz über den Krieg einfließen lässt, als er, von Albert Einstein brieflich dazu motiviert, nochmals über die Frage nachdenkt, warum es überhaupt Krieg gibt. Diesen beiden Aufsätzen zwischengeschaltet ist der kurze Essay "Vergänglichkeit", der einmal mehr den bedeutenden Wissenschaftler und Entwickler der Psychoanalyse auch als hervorragenden Stilisten und Essayisten in Erscheinung treten lässt.  
El vendedor asume toda la responsabilidad de esta entrada.
Tags: Sigmund Freud Psychoanalyse Albert Einstein Erster Weltkrieg Krieg Totem und Tabu Sexualtheorie Volker Braumann Das Unbewusste Carl Gustav Jung Alfred Adler Peter Gay Freud eine Biografie für unsere Zeit Peter Gay Georg Markus Sigmund Freud der Mensch und Arzt Der Rattenmann Der Wolfsmann Traumdeutung Der Traum Fehlleistungen Vorlesungen zur Einführung in die Psychoanalyse Das Ich und das Es Das Unbehagen in der Kultur Das Unheimliche Lucie Freud Sigmund Freud sein Leben in Bildern und Texten Ilse Gubrich Simitis Peter-André Alt Sigmund Freud Sigmund Freud der Arzt der Moderne Hans Martin Lohmann Sigmund Freud Hysterie und Angst Micha Brumlik Sigmund Freud der Denker des 20. Jahrhunderts Moses Ludwig Marcuse Sigmund Freud Sein Bild vom Menschen Erich Fromm Sigmund Freud Seine Persönlichkeit und seine Wirkung Christian Moser Die ganze Wahrheit Wilhelm Salber Anna Freud Eine Doppelbiografie Eine Kindheitserinnerung des Leonardo da Vinci Lou Andreas Salomae Wer hat Angst vor Sigmund Freud Ralph Steadman Sieglinde Eva-Tömmel Joel Whitebook An intelectual biography Der Mann Moses und die monotheistische Religion An Anatomy Of Addiction: Sigmund Freud William Halsted And The Miracle Drug Cocaine Howard Markel Sein Leben und Denken Jens Heise Freud Selbstbewusstsein Perversion Neurose Psychose Neurasthenie Hysterie Medizin im 20. Jahrhundert Psychologie im 20. Jahrhundert Jenseits des Lustprinzips Frederick Crews Freud the making of an illusion Unterdeß halten wir zusammen Briefe an die Kinder Ambrose Bierce Ein ereignis an der Owl Creek Brücke Franz Kafka Das Urteil Franz Grillparzer Der arme Spielmann Charles Dickens Eine Weihnachtsgeschichte Der Behexte Jack London Der Mexikaner

If you like this ebook, you might also like:

© 2021 XinXii - GD Publishing Ltd. & Co. KG. Imprint | Terms of Use | Privacy Policy
€ Euro
International sites: German | English | Spanish | French | Italian | Dutch | Portuguese | Russian