Wie wär's mal mit nem Schaf?

Überraschende Impulse zum Klimawandel im Büro


Author: Regine Rauin more .. less ..
Read by: Regine Rauin, Regine Rauin, Regine Rauin, Regine Rauin
Audio Other
Duration: 4 hrs 10 mins
Language: German
Publication date: 30.12.2018
14.99 €
VAT included
Instant download after purchase
Audiobook MP3 format Audiobook MP3 format
Triste Arbeitsumgebung,Störgeräusche, kühle Klimaanlagen...hier gibt es Rettung
Frau Regine Rauin weiß aus eigener Erfahrung, dass triste Arbeitsumgebungen müde und gleichgültig machen. Als Innenarchitektin, spezialisiert auf Arbeitsplatzgestaltung, kennt sie die Tücken moderner Bürorbeitsplätze. Wie es gelingt, Arbeitsumgebungen in einen inspirierenden Ort zu verwandeln, an dem gute Laune und gute Ergebnisse zu Hause sind, und zwar ohne große Umbaumaßnahmen, davon sprudelt sie über. Praktische Tipps für Firmen- und Arbeitsplatzinhaber.

Regine Rauin schreibt als Innenarchitektin über das Klima im Büro und über all die Herausforderungen, die Mitarbeiter und Chefs in ihrem täglichen Umgang miteinander zu bewältigen haben.
Im Rahmen ihrer jahrelangen Tätigkeit als Innenarchitektin hat sie erkannt, dass jede Änderung im Außen (der Einrichtung) eine Veränderung im Innen (der Persönlichkeit) nach sich zieht…und umgekehrt.
Regine Rauin überträgt Erkenntnisse aus zahlreichen Begegnungen während ihrer Hundespaziergänge auf den Alltag im Büro. Ihr Hauptthema ist die mangelnde Kommunikation zwischen Abteilungen und Hierarchie – Ebenen.
Ihre Lösung sind Begegnungsplätze. Darunter versteht sie Orte innerhalb des Unternehmens, an denen echter Kommunikation Raum gegeben wird. Von Mensch zu Mensch. Von Angesicht zu Angesicht. Persönlich.

Das Schaf als reale Dekofigur wird als Impuls eingesetzt, der diese Kommunikation ermöglicht. Seine Anwesenheit irritiert und bewirkt, dass Mitarbeiter spontan lächeln und aus den üblichen Abläufen ihres Büroalltages gerissen werden.
Dadurch bedingt, vergessen Mitarbeiter und Chefs die ihnen zugewiesene Rolle und werden Mensch. Regine Rauin versteht es, Tiefsinn mit Leichtigkeit zu verbinden. Mit ihrer Sichtweise findet sie problemlos und schnell Zugang zu unterschiedlichsten Situationen. Situationen, die belasten und die nach einer Lösung suchen. Regine Rauin erkennt sofort, wo „der Schuh drückt“ und das Schaf fehlt. Sie sagt, dass ein Schaf viel mehr ist, als ein Schaf. Sie ist überzeugt, dass ein Schaf die Bürowelt verändert!
Der Klimawandel im Büro beginnt. Dieser hat Auswirkungen, die weit über das Büro hinaus gehen. Jeden Tag pendeln hunderttausende Arbeitnehmer zu ihrer Arbeitsstelle. Die Aggressivität auf deutschen Straßen nimmt zu. Ziel des Buches und der Beratung von Frau Rauin ist es, das Miteinander in Firmen zu fördern. Dadurch verbessert sich das Klima (die Stimmung) deutlich. Mitarbeiter treten ihren Heimweg in entspannter Stimmung an. Das hat zur Folge, dass die Aggressivität auf den Straßen und die Zahl der Verkehrsunfälle durch aggressive Fahrweise abnimmt.

Was Sie noch wissen sollten…

Regine Rauin ist Lebensraum – Gestalterin mit allen Sinnen. Sie entdeckt mit Unternehmern die kreativen Seelenräume, damit Mitarbeiter einen Ort der Freude und der persönlichen Entfaltung erleben können. Ziel ist es durch Wertschätzung von Zeit, Raum und Mensch mehr Wertschöpfung zu erreichen.
In Anlehnung an entspannte Gesprächssituationen im privaten Alltag, entwickelt sie mit Ihnen und Ihren Mitarbeitern, Orte, an denen Sie in Ihrer Firma Begegnungsplätze schaffen können, die dazu führen, dass sich Mitarbeiter verschiedenster Abteilungen ganz ungezwungen und spielerisch unterhalten und Dinge offen besprechen, die zu einem besseren Miteinander führen und die Arbeitsabläufe deutlich vereinfachen und beschleunigen. Nicht zu vergessen: die Mitarbeiter entstressen!
El vendedor asume toda la responsabilidad de esta entrada.
Regine Rauin

Im April 1963 in Wuppertal geboren, hat Regine Rauin in ihrem Leben einige Stationen durchlaufen:
Nach dem Abitur in Wipperfürth und einer Ausbildung zur Bankkauffrau ist sie nach Düsseldorf umgezogen, um dort 2 Jahre als Geld- und Devisenhändlerin zu arbeiten.
Mit 24 Jahren ist sie ihrer eigentlichen Leidenschaft gefolgt und hat in Detmold Innenarchitektur studiert.
In kürzester Zeit hat sie mit großem Erfolg ihr Studium beendet und in den darauffolgenden Jahren als Angestellte bei einem Mittelständischen Unternehmen aus der Beleuchtungsbranche Lichtkonzepte, vorwiegend für den Fashion-Bereich entwickelt und realisiert.
1995 hat sie sich vom Angestelltendasein verabschiedet und ist über ein Jahr durch Mittelamerika, vorrangig Costa Rica und später kurz durch Marokko gereist.
Ergebnis dieser Lebenserfahrung war ein Sprachführer für Costa Rica, der auch heute noch im Buchhandel erhältlich ist.
Ihr weiterer Weg führte über die Arbeit in einer Düsseldorfer Werbeagentur in die Selbständigkeit. Als Freiberuflerin hat sie als Projektleiterin den Aufbau von Messeständen organisiert und geleitet, weltweit Lichtkonzepte und - planungen erstellt und sich nach der Geburt ihres Sohnes 2001 intensiv mit der Wohnberatung im privaten Bereich beschäftigt.
Seit Mai 2018 ist ihr Podcast "WohnDICH" online, in dem sie die Erkenntnisse aus ihrer langjährigen Beratungstätigkeit weitergibt. Schwerpunkt ist die Wohnpsychologie, die sich mit der Wirkung der Wohnumwelt auf Menschen beschäftigt. Darauf basierend entwickelte sie ihr WohnDICH-Konzept.
Schnell stellte sie fest, dass dieses Konzept sehr gut auf die Bürowelt anwendbar ist, gerade jetzt, in Zeiten, in denen es so oft an Kommunikation und Menschlichkeit mangelt. Und genau darum geht es in ihrem ersten Buch "Wie wär's mal mit 'nem Schaf? - Überraschende Impulse für den Klimawandel im Büro"

More from this Author

© 2019 XinXii - GD Publishing Ltd. & Co. KG. Imprint | Terms of Use | Privacy Policy
€ Euro
International sites: German (main) | English | Spanish | French | Italian | Dutch | Portuguese | Russian