Only now,  Premium  distribution services for AudioBooks for $2.99 a month!  edited! 

Wissens-, Gründer- und Standortwelten


Author: Jörg Becker
eBook
Pages: 200
Language: German
Publication date: 17/03/2020
4.95 €
VAT included
Instant download after purchase
Adobe PDF format Adobe PDF format
Eigenbild- und Fremdbildanalysen
Die Zukunft ist unsicher – „Was wäre, wenn“- Simulation . Im Alltag müssen Entscheidungen in ihrer Vielzahl in einem Umfeld der Unsicherheit getroffen werden. Je besser die Vorbereitung auf Unsicherheiten desto höher kann auch die Reaktionsgeschwindigkeit sein. Es geht darum, sich proaktive Entscheidungsgrundlagen zu erarbeiten. „Was wäre, wenn“-Szenarioanalysen erhöhen die Transparenz von möglichen Ursache-Wirkungsgeflechten. Je größer Komplexität und Entscheidungsunsicherheit sind, desto intensiver sollte die Auseinandersetzung mit den Auswirkungen veränderlicher Parameter des Umfeldes sein. Es kommt darauf an, Ausmaß und Richtung möglicher Veränderungen zu erkennen. Manches, was noch gestern simuliertes Szenario war ist heute Realität. Entscheidungen können mit Hilfe von Simulationsinstrumenten unterstützt werden, die für einen bestimmten Zeitraum mögliche Entwicklungen zumindest angenähert abbilden können. Für die grundsätzliche Entscheidungsfindung kommt es weniger auf eine Präzision bis in die Nachkommastelle hinein an. Das Augenmerk liegt in der Praxis mehr auf dem Erkennen von Trends und Relationen. Leicht handhabbare Instrumente der „Was-wäre,wenn“-Analyse ermöglichen Arbeitserleichterungen und Zeitvorteile. Bereits die intensive Beschäftigung mit kausalen Zusammenhängen ermöglicht einen Erkenntniszuwachs, u.a. hinsichtlich Chancen, Risiken oder Prioritäten. Man erhält eine Kommunikationsplattform für den breiten Meinungsaustausch zu relevanten Erfolgsfaktoren. Die Entwicklung strategischer Ziele ist ein Kernelement, dieses wiederum die Grundlage für alle operativen Umsetzungsaktivitäten. Für das Umfeld erkannte Möglichkeiten und Risiken sollten zur Vision und Strategie in Bezug gesetzt werden. Die Strategie sollte beschreiben, wie künftig agiert werden soll, welche Investitionen sowie Maßnahmen hierfür vorgesehen sind.

El vendedor asume toda la responsabilidad de esta entrada.
Jörg Becker hat leitende Funktionen in global arbeitenden Unternehmen bekleidet. In der Managementberatung hat er Erfahrung sowohl in verschiedenen Branchen als auch in Unternehmen unterschiedlicher Grösse. In diesem Rahmen hat Jörg Becker zahlreiche anspruchsvolle Projekte entwickelt und verantwortlich geleitet. Jörg Becker war Referent in Seminaren für Führungskräfte und ist Mitglied im DJV. Informationsquellen für Publikationen:
Projektdokumentationen aus langjähriger Tätigkeit in internationalen Unternehmensberatungen.
Erfahrungsberichte aus langjähriger Tätigkeit in unterschiedlichen Führungs- und Managementfunktionen,
Dokumentationen als Referent in Führungsseminaren
Dokumentationen und Recherchematerial aus langjähriger Tätigkeit als Fachautor,
Gemeinfreie Texte aus Tageszeitungen, als Belege im Kontext eigenständiger Werke für die Aktualität, Tagesrelevanz und Praxisnähe (-tauglichkeit) der selbst entwickelten Konzepte (Wissens-, Personal- und Standortbilanzen). Suche nach Motiven für wirtschaftliches Verhalten,
Eigenentwicklung Wissensbilanz-Konzepte,
Eigenentwicklung Personalbilanz-Konzepte,
Eigenentwicklung Standortbilanz-Konzepte,
Wiederverwendbare Manuskripte aus der selbst entwickelten Reihe Personalbilanz-Lesebogen (Vgl. Übersicht Dt. Nationalbibliothek)
Wiederverwendbare Manuskripte aus der selbst entwickelten Reihe Standortbilanz-Lesebogen (Vgl. Übersicht Dt. Nationalbibliothek),
Berichte und Analyse aus Ministerien und anderen öffentlichen Institutionen.
Insgesamt handelt es sich um ein über Jahrzehnte aufgebautes Wissensarchiv dem Alleinstellungsmerkmal einer selbst (ohne Mitwirkung Dritter) entwickelten Tool-Box für Personalbilanzen und Standortbilanzen.

If you like this ebook, you might also like:

© 2020 XinXii - GD Publishing Ltd. & Co. KG. Imprint | Terms of Use | Privacy Policy
€ Euro
International sites: German (main) | English | Spanish | French | Italian | Dutch | Portuguese | Russian